Juni

Bergmann Cup 2018

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen fetzigen Trailer zu dem sportlichen Event des Jahres (Fußball WM wer...?).

Pascal und Mutu erzählen euch was es so tolles neues auf dem Cup gibt und worauf ihr euch freuen könnt


Online Magazin Bergmann Cup

Dieses Jahr ist der Cup mit einem Magazin ausgestattet, in dem ihr die wichtigsten Infos findet. Wer sind eure Ansprechpartner, was kostet was, wo findet ihr was und ganz wichtig: Die Spielpläne! Ihr könnt euch die Seite jetzt schon speichern, aber auf dem Turniergelände findet ihr reichlich Aushänge, wo ihr die Seite via QR- Code oder Url finden könnt.Dieses Jahr ist der Cup mit einem Magazin ausgestattet, in dem ihr die wichtigsten Infos findet. Wer sind eure Ansprechpartner, was kostet was, wo findet ihr was und ganz wichtig: Die Spielpläne!
Ihr könnt euch die Seite jetzt schon speichern, aber auf dem Turniergelände findet ihr reichlich Aushänge, wo ihr die Seite via QR- Code oder Url finden könnt.


ASv Wuppertal Damen

Wie wird das Spiel wohl ausgehen? Verlieren wir heute deutlich? - diese und wohl noch einige weitere Fragen waren es wohl die in den Köpfen der Spielerinnen an diesem Montag Abend umher geisterten. Der erste Auftritt im neuen Verein, da wollte man sich gleich von seiner besten Seite zeigen.

Gegner an diesem Abend in der relativ schwülen Sporthalle Wichlinghausen war das Team des ASV Mettmann - Handball 1.Damen (2. der abgelaufenen Bezirksliga-Saison).

Die zahlreichen Zuschauer (wir waren selbst überrascht wie viele Leute sich dieses Spiel von der Tribüne ansehen wollten) bekamen über 60 Minuten (3x 20 Minuten) ein Spiel auf Augenhöhe zu sehen.

Das erste Drittel konnten wir gar positiv gestalten, beim Stand von 5:4 ging es in die Pause, nach dem zweiten Drittel stand es 8:10 aus Sicht der Gastgeber. Mitte des letzten Drittels konnte sich der Gast aus Mettmann erstmals auf 4 Tore absetzen (11:15), unsere Mädels steckten nicht auf und kämpften sich mit der Schlusssirene wieder auf 16:17 heran.

Unter dem Strich ein achtbarer Erfolg wenn man bedenkt, dass wir erst seit rund 10 Wochen in dieser Konstellation trainieren. Ausruhen wollen wir uns dennoch nicht, in den kommenden Wochen gilt es die Schwachstellen weiter aufzuarbeiten um dann für den Saisonstart Anfang September gut gerüstet zu sein.

Weiter geht es für uns am kommenden Samstag beim Vereinsturnier von unseren Freunden der SG 1 Altendorf/Ruhr e.V., ehe wir den Tag dann in den Abendstunden auf dem Ölbergfest ausklingen lassen werden.



Mai

ASV-Damen blicken auf positive Anfangszeit im neuen Verein zurück

Als vor rund zwei Monaten zum ersten Mal das Thema Damenhandball beim ASV Wuppertal aufkam war man mit Recht zunächst skeptisch. Als sich in den darauf folgenden Wochen aus einer losen Anfrage ein ernsthaftes Interesse entwickelte liefen die Planungen bereits auf Hochtouren. Der Startschuss fiel dann am 26. März in der Sporthalle Wichlinghausen als man sich erstmals zum Damentraining des ASV Wuppertal verabredete. Gestartet mit 7 Mädels und einer Hand voll weiterer Interessentinnen hat sich aus dieser Situation bis zum heutigen Tag ein bunter Haufen von 16 Mädels zusammengefunden. Neben zahlreichen Zugängen aus den umliegenden Vereinen hat man auch die ein oder andere nochmal dazu bewegen können die eingestaubten Handballschuhe aus dem Schrank zu holen. Doch eins war von Beginn an klar: der Spaß soll, sowohl auf, als auch neben dem Spielfeld, bei unserer Mannschaft stets im Vordergrund stehen. Abseits des Handballfeldes spielen auch die verschiedenen Teamaktivitäten eine große Rolle, die Vorfreude auf den ersten Bergmann-Cup im eigenen Verein ist riesig. Unabhängig davon freuen wir uns natürlich nach wie vor über weiteren Zulauf, interessierte Spielerinnen oder welche die es noch werden wollen sind bei uns gern gesehene Trainingsgäste!



April

Auch in der ASV Wuppertal - Handball Abteilung war der Osterhase. Und so waren unsere Jüngste am Samstag in der Bromberger Halle fleißig am suchen.



März

Bergmann Cup 2018 - Vorbericht

© Fabian Schmidt
© Fabian Schmidt

Am 23. Juni und 24. Juni ist es wieder soweit! Der Bergmann Cup geht in die nächste Runde und Nummer 16 verspricht erneut ein großer Erfolg zu werden.

 

Vieles was im Vorjahr gut geklappt hat, soll 2018 noch besser werden: Ein bunteres Rahmenprogramm für die Kids, eine Tombola mit tollen Preisen, welche nur dank der vielen Sponsoren zusammen kamen. Viele große Unternehmen aus Wuppertal ließen sich nicht lumpen und unterstützen die Handballabteilung in diesem Jahr, darunter auch Akzenta, Vorwerk, Sport Direkt, Cinemaxx oder die AWG. Aber auch aus anderen Städten aus der Umgebung kamen tolle Preise, zum Beispiel Aqualand aus Köln oder Schloß Burg aus Solingen.

 

Die Vereine freuen sich auf jeden Fall und auch wenn da die ein oder andere Rivalität während der Saison unter den Mannschaften ist, ist am Bergmann Cup irgendwie doch… Familie.

 

Fabian ‚Mutu‘ Schmidt im Interview über den Bergmann Cup 2017

 

Die Planungen laufen auf Hochtouren und erneut ist das Team vom letzten Jahr zusammen gekommen um ein spannendes und lustiges Event auf die Beine zu stellen.

 

Allen voran ist da Pascal Krautter der Jugendwart, der sich um die Organisation und die Abläufe kümmert, außerdem behält er das Große, Ganze im Blick. Olaf T. Funke, der Abteilungsleiter managet im Hintergrund die rechtlichen Aspekte und hält den Kontakt zum Ordnungsamt. Robert Wichelhaus kümmert sich in Rücksprache mit dem Team um den Einkauf und den Ausschank und Fabian „Mutu“ Schmidt hält den Kontakt zu Presse und Medien, außerdem hüllt er den Bergmann Cup in einen einheitlichen Stil, was Banner, Flyer und Co angeht.

Aber auch die anderen Helfer, wie Tim Micus, Robert Baumann und Sylvia Krautter sind wieder mit dabei und unterstützen den Cup.

 

Dieses Jahr auch ganz neu: Ein digitales Bergmann Cup Magazin, wo man alles wichtige nachschlagen kann: Die Spielpläne mit aktuellen Ergebnissen, die Preise für den Verzehr, Sponsoren, etc.

Das Magazin kann man mittels einem „QR- Code“ mit seinem Handy einsehen. Die Codes werden auf dem Gelände überall ausgehängt sein.

 

Derzeit sind über 50 Mannschaften aller Altersklassen gemeldet und es gibt noch ein paar freie Plätze zu besetzen. Es verspricht wieder ein tolles Turnier zu werden und auch die Wetterprognosen sehen im wahrsten Sinne sehr sonnig aus.

 



Januar

Fabian Müller Cup 2018

Am Samstag den 06.01.2018 fand zum ersten Mal der Fabian Müller Cup, in der Turnhalle an der Adlerbrücke von 10:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr statt. Zahlreiche Eltern, sowie Spieler und sonstige Mitglieder des Vereins haben geholfen ein tolles Handball Turnier, in Gedenken an den verstorbenen Handballer Fabian Müller, vom ASV Wuppertal zu errichten. Durch Eltern und Spieler des Vereins konnte ein schönes Buffet, mit Snacks und Getränken, für Gäste und Zuschauer hergerichtet werden. In einem Zeitraum von 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr spielten die Damen Mannschaften um den Sieg des Turniers.


Ab ca. 13:00 Uhr dann spielten die Herren Mannschaften in zwei Gruppen um den Turniersieg darunter die Herrenmannschaft des ASV Wuppertal. Der Verlauf des Tages wurde vom Abteilungseigenen Hallensprecher Fabian "Mutu" Schmidt kommentiert, besonders in den 7m Duellen der Mannschaften, während des Sudden Death, war es eine charmante Untermalung im Turnier. Am Ende des Tages gegen 19:30 Uhr war das Turnier auch für die letzten beiden Mannschaften geschafft und die Sieger gingen mit geschwollener Brust und einem Fass Bier nachhause.

© Fabian Schmidt
© Fabian Schmidt

Junior Wupper Cup 2018

Am Sonntag den 7. Januar im Jahr 2018, fand von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr das Handball Turnier, der Junior Wupper Cup, in der Turnhalle an der Adlerbrücke statt.
Die Handballabteilung des ASV hat es wieder geschafft, zusammen mit vielen Spielern, Eltern und Trainern des Vereins, ein spannendes Turnier zu errichten. Die Zuschauer und Spieler konnten hierbei während der spannenden Spiele leckere Snacks in Form von Kuchen, Salaten, leckeren Brötchen, Brezeln und Fingerfood zu fairen Preisen genießen. Dies wäre ohne die Hilfe der Eltern nicht möglich gewesen, ein herzliches DANKESCHÖN an dieser Stelle.


Die B-Jugenden der Vereine:

  • ASV Wuppertal
  • JSG Gevelsberg- Voerde 1
  • JSG Gevelsberg- Voerde 2
  • HSG DJK Rauxel- Schwerin
  • Letmather TV 2
  • HG Remscheid

traten gegeneinander in zwei Gruppen, in spannenden Spielen an.


Zu gewinnen gab es für Platz 1, einen Pokal sowie einen Handball und einen Behälter voll mit Süßigkeiten. Platz 2 und 3 konnten einen Pokal und auch einen Behälter gefüllt mit Süßigkeiten gewinnen.
Fabian Schmidt und Pascal Krauter, die Trainer der ASV B- Jugend haben den Turnierverlauf mit kommentiert und gestaltet.
Die Mannschaften nach einem anstrengenden Spiel die Möglichkeit, sich auf dicke die dicken blauen Matten, abseits des Spielfeldes in der Halle zurückzuziehen um zu verschnaufen und Kräfte für das nächste Match zu sammeln.


E
ngagierte Spieler und Eltern des ASV Wuppertal haben während der Spiele am Verkaufsstand ausgeholfen, um die Besucher und Spieler während- aber auch zwischen den Spielen mit Leckereien vom Buffet zu verwöhnen.

Die Gäste und Zuschauer waren von dem Event hell auf begeistert und kommen laut eigener Aussage gerne wieder um erneut den Ball durch die Halle fliegen zu lassen, bzw. fliegen zu sehen ;-)

© Fabian Schmidt
© Fabian Schmidt