Jahr 2013

Dezember 2013

Weihnachtsfeier 2013

Handballabteilung 2013
Handballabteilung 2013


Oktober 2013

Willkommen in der Saison 2013/2014

Die Ferien sind vorbei und der ASV Wuppertal bereitet sich mit insgesamt 6 Jugendmannschaften und 3 Senioren Mannschaften auf die Saison 2013/2014 vor. In diesem Jahr werden die Jugendmannschaften ab C-Jugend bis A- Jugend mit dem Bergischen Handballkreis zusammen die Meisterschaftsrunde spielen. 

 

Die männliche B- Jugend bestehend aus ehemalige männliche C-Jugend und männliche B-Jugend, spielen dieses Jahr zusammen als ASV Wuppertal männliche B1- Jugend. Dieses Team mit insgesamt 14 aktiven Spielern ist für die Saison gut vorbereitet und wird alles in den nächsten 14 Spielen geben. 
Hochmotiviert und Selbstbewusst freuen sich alle Spieler auf das erste Meisterschaftsspiel gegen den Mettmann Sport. 

 

Die männliche C-Jugend, ehemalig männliche D-Jugend erwartet ihr erstes Saisonspiel in der C-Jugend und hofft auf eine genau so erfolgreiche Saison wie letztes Jahr. Mit insgesamt 12 Spielern ist dieses Team noch nicht vollbesetzt, aber wir hoffen weiterhin auf neue Unterstützung. 

 

 

Die E- Jugend wird dieses Jahr in der Saison AK spielen, da einige Spieler in der Mannschaft zu alt für diesen Jahrgang sind. Da aber sonst nicht genügend Spieler vorhanden sind, werden die Jungs und Mädels hoffentlich trotzdem ihren Spaß haben. Und alles in der Saison 2013/2014 geben. 

 

 

Die weibliche A-Jugend hat am Freitag d. 06.09.2013 ein Trainingsspiel und wird für die Saison gut aufgestellt sein. Unter der Leitung von Peter Pleuger haben die Mädels in der letzten Saison viele Erfahrungen gesammelt und sind als Team noch mehr zusammen gewachsen. Die Mädels freuen sich auf die Saison und hoffen einen der ersten 3 Plätze zu erreichen. 

 

 

Die Herren sind in diesem Jahr leider sehr unterbesetzt und hoffen darauf einen guten Platz in der Saison zu belegen. Tim Hellwig wird sein Team als neuen Trainer hoffentlich weiter nach oben bringen. Beim Training zeigt er viel Erfahrung mit dem Handball. Selber steht er außerdem auch noch auf dem Feld. Diese Aufgabe wird eine Herausforderung für das ganze Team. 

Auf eine Erfolgreiche Saison 2013/2014.

 

Bericht von Pascal Krautter

 



September 2013

Herbstferien = Pause? Nicht beim ASV Wuppertal!

Es sind Herbstferien, in der Schule ist alles still und alle freuen sich auf zwei Wochen Erholung. 

 

Beim ASV Wuppertal heißt es nicht stille sondern 2 Wochen um die Mannschaften auf die nächsten Spiele einzustellen. Die Hallen sind in der ersten Woche alle offen und in der zweiten Woche ist nur die Bromberger Halle geschlossen.  Wir werden das Training zur ausgiebigen vorbereitung nutzen um einen erfolgreichen Start nach den Ferien zu haben. 

 

Schöne Ferien wünscht euch die ASV Wuppertal e.V. Handballbteilung.

 

 

 


Neue weibliche B- Jugend!

Zu Beginn der Saison 2013/2014 haben wir ein neues Team zu unserem Verein dazu bekommen, die weibliche B- Jugend. Unter Trainer Ferdinand bestreitet sie diese Saison noch keine Spiele, will aber zur nächsten Saison die Kreismeisterschaft sicher machen. Da einige Spielerinnen noch im Ausland sind oder wegen Verletzung ausfallen, benötigt die weibliche B-Jugend noch Unterstützung !!! 

 

Bist du im Jahrgang 1998 oder 1999 geboren und hast Lust ein neues Team kennen zu lernen, dann melde dich ganz einfach bei uns. Wie? 

 

Unter der Nummer: 0157 34350677 erreichst du Pascal Krautter. 
Er sagt dir alles weitere und du kannst zum Training kommen. 

 

Trainingszeiten sind

Montags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im CDG Wichlinghausen  

und

Mittwochs von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in der Bromberger Halle.

 

Also komm einfach vorbei und finde heraus, dass Handball ein großer Spaß ist.

 

Du benötigst nur Sportschuhe, Sportbekleidung und was zu trinken. 

 

 

 

 



August 2013

Saison 2012/2013 Bye Bye

So, heute ist der letzte Schultag und auch heute verabschieden sich die Trainingszeiten in die Ferien, bis zum 19.08.2013 sind die Hallen, Bromberger Straße, Heckinghauser Halle und CDG Wichlinghausen geschlossen. 
Das bedeutet, man trifft sich auf der Oberbergischen Straße und macht Lauftraining, was aber in jeder Mannschaft selber abgesprochen wird. 
Sicher ist, dass unsere Abteilung dieses Jahr viel zutun hatte, man schaut zurück auf den Bergmann Cup 2013 (Bilder vom Sonntag folgen) und diversen Abschlussfeiern wie z.B.: von der ersten Damenmannschaft, bei einem schönen zusammen sein oder der männlichen D-Jugend, mit einem Eltern/Spieler Trainingsspiel. Es wurden viele Aktionen geplant und umgesetzt. Schön daran ist, dass alle Aktion prima funktioniert haben und jeder mit einem lachenden Gesicht nachhause gegangen ist. Und der Bergmann Cup war dieses Jahr ein voller Erfolg und wir versuchen natürllich auch nächstes Jahr wieder alles hinzubekommen und alle Bedürfnisse zu vollster zufriedenheit zu erfüllen. 

Bis zur Saison 2013/2014 wünscht die Handballabteilung des ASV Wuppertal e.V. schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub. 

Bye Bye 

Eure Handballabteilung des ASV Wuppertal e.V.

 

 

 

 

 



Juli 2013

Abschlussfahrt der E-Jugend 2013

Am Samstag den 29.06.2013 fuhr die E-Jugend als Abschluß der Saison in den Freizeitpark Fort Fun. Trotz anfangs durchgehendem Regen machten die elf Teilnehmer und die drei Begleiter den Park unsicher. Nachdem sich dann auch noch das Wetter dazu durchrang trocken zu bleiben, hatten wir ab Mittag viel Spaß. Der Tag wurde mit Achterbahn fahren und einem schönen beisamensein genossen. Zum Abschluss des Tages machten wir noch ein gemeinsames Foto. Auf der Rückfahrt(na wenigstens in meinem Wagen) waren die Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit eingeschlafen.
Es hat also gefallen!! Und die E-Jugend freut sich auf die neue Saison und hofft diese Erfolgreich abzuschließen.

Ein Beitrag von Olaf Funke.
E-Jugend im Fort Funf 2013
E-Jugend im Fort Funf 2013

Männliche B-Jugend in neuen Trikots

Sponsor: Swiss Life Select 

Martin Kramer

B-Jugend Saison 2013/2014
B-Jugend Saison 2013/2014

11. Bergmann Cup

Der Bergmann Cup 2013 ist vorbei und wir können zufrieden sein. Wir haben alles sehr gut Umgesetzt, was wir geplant haben und auch fast alle Mannschaften sind angetreten. Wir hoffen alle Mannschaften und Zuschauer sind auf ihre Kosten gekommen. Nächstes Jahr wird weiter daran gearbeitet, das Turnier noch besser zu gestalten. 

Ein Dank an alle Helfer. 
Bis zum nächsten Jahr.

Euer Bergmann Cup Team


Herren mit wenig Training und viel Power 5.Platz

Auch die Herren beenden ihre sehr anstrengende Saison mit dem 5. Platz. 
Jedes Spiel mit zu wenig Spielern antreten und beim Training leider auch nicht viel mehr, dass war diese Saison das Motto von einigen aus der Herren Mannschaft. Das man dennoch den 5. Platz in der Kreisliga sicherte ist eigentlich doch eine starke Leistung. Nächste Saison wird die beteiligung hoffentlich wieder besser und das Training kann wieder mit mehr als 3 aus der Herren Mannschaft stattfinden. Diese Saison haben wir einige abgegänge zu den doch schon wenigen Spielern. Zum Beispiel verlässt uns Benjamin Karbange, der nächste Saison beim Beyeröhde spielt, außerdem verlässt uns ein Jahre langes Mitglied, der wegen seines Studiums nach Köln zieht, er spielte seit mehr als 15 Jahren beim ASV Wuppertal und war einer der Leistungsträger. Martin Beyfuß selber ein sehr guter Freund von vielen im Verein ist nächste Saison leider nicht mehr dabei. Für nächste Saison erwarten wir trotzdem einige neue Spieler, einer von Ihnen ist Sven Rzodeczko der sein Doppelspielrecht beantragt und in der Herren Mannschaft spielen wird. Diese Saison haben wir schon einen neuen Torwart bekommen, Peter Pleuger. Selber hat er auch die weibliche A-Jugend als Trainer übernommen und sehr viel Erfahrung mit Handball. 
Wir hoffen natürlich alle, dass wir noch mehr Unterstützung bekommen und nächste Saison wieder im oberen Drittel mitspielen können.

Außerdem bedankt sich die ganze Herren Mannschaft bei allen Zuschauern und Verwandten die Sie kräftig Unterstützt haben. 

Nächste Saison:  "ROCK´N WIR DIE LIGA!!!!". 

 

Bericht von Pascal Krautter

Martin Beyfuß, letztes Spiel
Martin Beyfuß, letztes Spiel


Juni 2013

Barmenia Canters Cup 2013 /Adlerbrücke

Am letzten Sonntag dem 23. Juni 2013 wurde an der Adler Brücke der Barmenia Canter Cup ausgetragen, viele Zuschauer und Mannschaften liesen die Adler Brücke einmal mehr Volllaufen. Das Organisations Team um Olaf Funke und den Mannschaften der E-Jugend und männlichen B-Jugend haben wieder mal eine große Leistung gezeigt, in dem sie schon am Frühen Sonntag Morgen Felder abklebten oder Tore aufstellten. Außerdem haben einige aus der B-Jugend auch die Spiele als Schiedsrichter geleitet. Die Zuschauer wurden von den Eltern der E-Jugend mit Essen und Trinken versorgt.
Der ASV hatte dieses Jahr leider selber keine eigene F-Jugend am Start, aber der Ausrichter denkt ja nicht nur an sich selber, sondern ist für den Handball Kreis und den Ausrichtern des Barmenia Canters Cup eine große Unterstützung und hat dennoch den Barmenia Canters Cup ausgetragen.

 

Vielen Dank an alle Zuschauer und Verwandte, die die Jungs und Mädchen bei ihren Spielen mit Klatschen und Pfeifen unterstützt haben. 

Dieses Wochenende war Rund um gelungen, leider hatten wir nicht genügend Brötchen und mussten noch welche Einkaufen. Das hat ohne Probleme Funktioniert und gezeigt, dass jeder Einzelne sehr Flexibel ist.

Teilnehmende Mannschaften:

1. VFL Bochum m/w

2. Vohwinkeler STV 3

3. JSG Wuppertaler Osten

4. Vohwinkeler STV 4

5. VFL Niederwenigern m/w

6. HSG Velbert/Heilingenhaus

7. Mettmann- Sport 

 

Alle Mannschaften haben sehr gut gespielt und alles gegeben. 
Ihr seid großartig !!!

 

Einen Gruß vom Jugendwart 

Pascal Krautter
 


Der Vizemeister bringts!!!

Bei der Wahl zum beliebtesten Sportverein in Wuppertal haben wir leider einen kleinen Rückschlag einstecken müssen. Die Sport und Spielgemeinschaft Ronsdorf hat mit ca. 300 Votes mehr das Rennen um den 1. Platz gemacht und kassiert somit die 1000 € Taschengeld für den Verein. 

 

Wir können aber mit einem 2. Platz sehr zufrieden sein, leider hat es am Schluss nicht gereicht und wir müssen den ersten Platz abgeben.
Wer sag denn, dass man als 2. Platz der 1. Verlierer ist, wir bekommen für unsere Vereinskasse dennoch 500 € Taschengeld. Mit diesen 500 € kann man ja doch schon eine menge anstellen.

Also vielen Dank nochmal an die vielen Helfer, die es erst möglich gemacht haben, den 2. Platz mit sehr großen Abstand klar zu machen.

 

Nächstes mal machen wir den 1. Platz klar!!!


Und ab in den Urlaub

Lieber spät als nie, haben die E-Jugend und unsere männliche C-Jugend auch heute das letzte Saisonspiel gehabt.

Beide Mannschaften haben auch zum Schluss nochmal gezeigt, dass sie Spielen können, wenn sie es auch wollen.

 

Die E-Jugend hat mit dem letzten Spiel nochmal einen kleinen Erfolg gefeiert und ein unentschieden gegen die Mannschaft vom Wuppertaler SV geholt.

Somit ist die E-Jugend fertig für diese Saison. Nächstes Jahr dürfen wir sie natürlich wieder in Augenschein nehmen. Da wir die Mannschaft für dieses Jahr nicht auseinander reißen möchten, wird sie die nächste Saison als AK Mannschaft bestreiten.

 

Die männliche C-Jugend hat die Saison gut durchgehalten, da sie leider sehr wenige Spieler geworden sind und viele nicht immer bei den Spielen sein konnten, mussten sie fast jedes Spiel mit nur 7 Spielern spielen.
Da freut es einen ja sehr, wenn man zum Schluss der Saison nochmal mit 3 Auswechselspielern die letzten Kraftreserven aufbringt.

Leider hat es heute nicht zum einem Sieg gereicht und die männliche C-Jugend verliert leider mit 25:19 gegen die JSG Wuppertaler Osten.

Da die Mannschaft noch nicht lange zusammen Spielt und diese Saison viele neue Spieler dazu gekommen sind, kann man nicht erwarten, dass jeder den Laufweg des anderen kennt. Hervorgehoben werden muss noch einmal die Leistung von Nils, der heute sein zweite Spiel absolviert hat und drei Tore gemacht hat. Sehr sarke Leistung.

Die männliche C-Jugend verabschiedet sich von dieser Saison als 11.

Nächste Saison wird die jetzige D-Jugend hoch in die C-Jugend kommen und mit der jetzigen C-Jugend zusammen Spielen. Einige aus der C-Jugend gehen hoch in die B-Jugend und werden diese tatkräftig unterstützen.

 

Vielen Dank an alle zuschauer und Verwandte die unsere Jugendmannschaften die Saison über begleitet haben.